Kleine Torten Teil 2 – Mango-Joghurt-Torte

Dieser Kuchen ist ein leichter Sommerkuchen (wenn man bei diesen süßen Naschereien überhaupt von “leicht” reden kann). Auch hier hat man wieder viel Spielraum, was das Fruchttopping angeht. Die Schwierigkeit liegt hier allerdings nur beim Verarbeiten der Gelatine. Aber mit ein wenig Übung, hat man den “Temperaturausgleich” schnell drauf. Viel Spaß beim Nachbacken.

Für 8 Stück

Zutaten

Biskuitteig:

2 kleine Eier
70 g Mehl

70 g Zucker

1 TL Vanilleextrakt

1 TL Wasser

Joghurt-Creme:

400 g Naturjoghurt
175 ml Sahne

75 g Zucker

4 Blatt Gelatine

½ Vanillestange

Mango-Topping:

1 Dose Mangoscheiben
oder 1 frische Mango

250 ml Mangosaft

1 Päckchen heller Tortenguss

2 TL Zucker

Ausserdem:

16-cm-Springform

Topf

Mixer

Los gehts:

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Eier trennen und das Eiweiß schlagen bis es schön fest ist.
In einer weiteren Schüssel das Eigelb und den Zucker mittels eines Handmixers schaumig rühren, danach Wasser und Vanilleextrakt dazugeben, das Mehl reinsieben und noch mal gut verrühren. Der Eischnee wird mit einem Löffel vorsichtig unter die Masse gehoben. Alles in die gefettete Springform füllen und backen.
Bei 180 Grad , ca. 25-30 Minuten backen, mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist, dieser sollte eine leicht gebräunte Oberfläche haben.
Abkühlen lassen, aus der Springform lösen und danach in einen Tortenring einspannen.

MJT-Zutaten Biskuitteig

Zutaten-Mango-Jogurt-Torte

Continue reading »

Kleine Torten Teil 1 – Ladies-Quarter-Cheesecake

Im Zentrum von Jena gibt es einen Stadtteil mit dem Namen „Damenviertel“. Ich habe dort knapp zehn Jahre gelebt. Meinen „Ladies-Quarter-Cheesecake“ habe ich kurz vor meinem Umzug in eine neue Wohnung entwickelt und gebacken. Er enthält alle Dinge, die ich gern esse. Beeren, Quark und die wichtigste Komponente überhaupt: ein Boden aus Othello-Keksen der Firma Wikana. Als geborenes Ostkind bin ich mit dem Othello-Keks aufgewachsen und ganz glücklich, dass es diesen noch gibt.
Mit dem Käsekuchen starte ich meine Backreihe “Kleine Torten”. Damit sind Kuchen gemeint, die in einer 16-cm-Springform gebacken werden.

Für 8 Stück

Zutaten

Keksboden:

75 g Butter

150 g Othello-Keks

15 g Zucker

Quarkmasse:

250 g Magerquark

250 g Quark mit 20 % Fett

100 g Naturjoghurt

1 TL Vanilleextrakt oder
1 frische Vanillestange

2 Eier

20 g Puddingpulver
(1/2 Packung)

100 g Zucker

Abrieb einer ½ Zitrone

Belag:

250 g Tiefgekühlte oder Frische Beeren

1 Päckchen heller Tortenguss

250 ml Apfelsaft

2 TL Zucker

Ausserdem:

16-cm-Springform

Topf

Mixer oder
Teigroller

Los gehts:

Die Butter im Topf schmelzen und die Kekse im Mixer zermahlen (alternativ kann man die Kekse aber auch im Gefrierbeutel mit einem Teigroller kleinschlagen).
Die gemahlene Kekse mit dem Zucker und der geschmolzener Butter mischen.
1 LQC-Zutaten Keksboden

Continue reading »