Schokoladen-Biskuitrolle mit Nutella-Frischkäsecreme

Heute habe ich nach langer Backabstinenz mal wieder einen Schokokuchen für euch. Diesmal mit Nutella. Der süße Brotaufstrich und der säuerliche Frischkäse passen einfach perfekt zusammen. Ein bißchen kompliziert wird es beim Aufrollen des Biskuitteigs. Dieser muss unbedingt noch warm sein, damit er keine Risse bekommt. Und falls das doch passieren sollte, mit Kuvertüre kann man alles verdecken. 😉

Zutaten für ein Backblech

Teig:

5 zimmerwarme Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
50 g Kakao
1 TL Backpulver
etwas Puderzucker

Creme:
150 g Nutella

100 g warme Butter
300 g Frischkäse
1 Päckchen Gelatine-Fix z.B. von Dr. Oetker (entspricht 3 Blatt Gelatine)
50 g Puderzucker

Dekoration:

50 g Nutella oder Kuvertüre
Schokoflocken

Los geht’s:

1. Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zutaten für den Teig
Zutaten Teig MehlEierZucker

2. Die Eier trennen. Wir brauchen drei Schüsseln. In der ersten Schüssel mischen wir die Eigelbe mit 100 g Zucker und schlagen diese schaumig auf. In der zweiten Schüssel werden die Eiweiße mit einer Prise Salz aufgeschlagen. Sobald das Eiweiß beginnt, fest zu werden, geben wir den restlichen Zucker dazu. In der dritten Schüssel werden Mehl, Kakao und Backpulver durch ein Sieb gemischt.

Massen verrühren

3. Nun kommen alle Komponenten zusammen. In die Schüssel mit der Eigelb-Masse heben wir 1/3 der Kakaomischung und 1/3 des Eiweißes unter. Dieser Vorgang wird noch zweimal wiederholt.

Massen mischen

4. Auf einem Backblech Backpapier auslegen und die ganze Schokomasse darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 25 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit wird ein weiteres Backpapier mit Puderzucker großzügig bestreut.

6. Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, sofort aus dem Backofen nehmen. Ganz wichtig: Der Kuchen darf nicht abkühlen. Den Kuchen an den Rändern lösen und mit einer schnellen Bewegung auf das mit Puderzucker bestäubte Backpapier stürzen.

7. Nun den Kuchen mit dem Backpapier darunter aufrollen und mit Frischhaltefolie einwickeln. Im Zwischenraum des aufgerollten Kuchens sollte das Backpapier liegen, damit der Kuchen nicht aneinander klebt.

Aufrollen

Zutaten für die Creme
Zutaten Creme

8. Creme vorbereiten: Nutella im Wasserbad flüssig werden lassen. Warme Butter aufschlagen, Frischkäse und Nutella dazugeben. Gelatinefix und als letztes Puderzucker unterrühren.

9. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, aufrollen und mit einer Palette die Creme darauf verteilen. Wichtig hierbei, den vorderen Rand freilassen, damit die Creme vorn nicht rausläuft.

10. Nun kann man die Rolle je nach Geschmack verschönern. Ich habe nochmal 50 g Nutella aufgewärmt , darauf verteilt und mit Schokoflocken bestreut.

Bestreichen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 bis 25 Minuten

Fertiger Kuchen

Und so kann der Kuchen auch aussehen.
Geburtstagsversion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.