Mohn-Eierlikör-Cupcakes

Als Kind mochte ich überhaupt keinen Mohnkuchen. Das lag wohl auch daran, dass die Mohnkuchen bei Geburtstagen in der Familie immer mit eingelegten Rosinen gespickt waren. Je älter ich werde, desto mehr schmeckt mir Mohn, allerdings nach wie vor NUR ohne Rosinen 😉
Und bei so vielen Mohnkuchen-Rezepten, die im Internet zu finden sind, ist die Qual der Wahl groß. Ich habe mich für einen beschwipsten Cupcake entschieden, denn Mohn und Eierlikör passen einfach gut zusammen.

Zutaten für 12 Stück

Teig:
250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Ei
100 ml Sonnenblumenöl
200 ml Buttermilch
20 ml Eierlikör
250 g Mohnback
Creme:

65 g weiche Butter
50 g Puderzucker
250 g Frischkäse
3 EL Eierlikör
Blaumohn zur Deko


Los gehts:

Mohn-EL-Cupcake-Zutaten-Teig

1. Den Backofen vorheizen auf 175 Grad, Ober- und Unterhitze.

2. Mehl sieben, mit Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen.

3. Das Ei in einer weiteren, größeren Schüssel mit dem Schneebesen aufschlagen, Sonnenblumenöl, Buttermilch und Eierlikör nach und nach dazugeben und alles miteinander verrühren.

4. Die trockenen und die flüssigen Zutaten mischen und vorsichtig unterheben.

5. Mohnback nun ebenfalls hinzufügen und unterheben.

6. Eine 12er-Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig in allen Förmchen verteilen. Bei 175 Grad 30 Minuten backen. Falls nötig, den Stäbchentest machen.

Mohn-EL-Cupcake-Zutaten-Creme

7. Nun kommen wir zur Creme. Die weiche Butter in einer Schüssel mit einer Gabel cremig rühren.

8. Frischkäse, gesiebten Puderzucker und Eierlikör dazugeben und mischen. Alles in eine Spritztüte füllen und auf die ausgekühlten Mohnmuffins spritzen.

9. Mit Blaumohn-Samen verzieren.

Mohn-EL-Cupcake2

Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*